LOADING...

Hakan Adigüzel

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe mit operativem Schwerpunkt

Zur Person

Einige Infos zu meiner Person

Hakan Adigüzel

Assistenz:
	Chirurgie, Gefäßchirurgie, Traumatologie
	Orthopädie
	Gynäkologie
MDK/SMD
Notarzt
Gynäkologie:
Leitender Oberarzt/Oberarzt/Chefarzt
	Gynäkologie, Senologie, 
	Geburtshilfe
	Ästhetische Operationen
	Brustsonographie/invasive Diagnostik
	Bundesweite Tätigkeit in diversen Kliniken 
	(ehemals "Honorararzt")
Seit 01/2019 KV-Niederlassung in Dortmund Oespel
Sprachen:	Deutsch, Türkisch, Englisch, Französisch,
		
Berufliche Schwerpunkte:
Senologie: Tätigkeit an verschiedenen Brustzentren
-	unter anderem unter der Leitung von Herrn CA Dr. H. Y. Ergönenc
-	Minimal invasive Diagnostik der Brust
Minimalinvasive Chirurgie
-	Myomenukleationen
-	Laparoskopische Beckenbodenkorrekturen
-	Eigenes Verfahren der apikalen Fixation mit Eigengewebe
-	LASH
-	LAVH/TLH
Descensus Chirurgie
-	Senkung
-	Inkontinenz
-	Ästhetische Chirurgie:
-	Abdominoplastik mit Nabelversetzung und Rectus Diastasen Korrektur
-	Brust:
-	Straffung
-	Reduktion
-	Augmentation
-	Liposuction
Intimchirurgie
-	Labienkorrekturen
-	Vaginal Rejuvenation
Lasertherapie
-	Gynäkologie
-	Ästhetische Therapie
Injektionstechniken:
-	Mesotherapie
-	PRP
-	Dermabrasion

In den langen Jahren meiner Ärztlichen Tätigkeit, mit verschiedenen Wirkungsstätten und unterschiedlichen Aufgaben, habe ich mir einige Prinzipien zu Eigen gemacht:

Der/Die Patient-in/* muß so weit informiert werden, dass sie/er/* in Kenntnis aller Alternativen sich für eine Maßnahme entscheiden kann.

Die Verfahren die ich anbiete, müssen in ihrer Ergebnisqualität so gut sein, dass nicht nur eine Genesung erreicht wird, sondern auch eine Zufriedenheit des sich anvertrauenden Menschen.

Es bedarf ausreichender Bedenkzeit. Je elektiver ein Eingriff ist, desto länger muss die Zeit zur Entscheidungsfindung sein.

Schon im Vorfeld müssen alle "Nebenwirkungen" eines Verfahrens, die Belastung und auch die Verhaltensempfehlungen bekannt sein. Nur so ist ein harmonischer Ablauf möglich.

"Des Menschen Wille ist sein Himmelreich." Ich liebe die Sprache und auch die Kultur hinter den Worten in diesem Lande. Diese Redewendung ist fest in meinem Umgang verankert.

Natürlich steht der/die Patient/-in/* im Mittelpunkt meines Handelns.